Je suis Charlie

Wenn jetzt all die Millionen nicht nur das Plakat mit der Aufschrift "Je suis Charlie" hochhielten, sondern auch noch den Zeichenstift in die Hand nähmen..
Je suis Charlie

Je suis Charlie

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 15. Januar 2015
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Dabei ist so ein Karikaturist doch nichts anderes als eine Nervensäge. Und manchmal nervt der so sehr, dass die Benervten ihm den Kopf absägen wollen. Glücklicherweise haben Leute hier in unserem Kulturkreis gelernt, dass sich das nicht gehört. Ist einfach unappetitlich.
Aber in vielen anderen Ländern hat sich das noch nicht herumgesprochen. Merkwürdigerweise gehören die Länder, in denen der Terror anscheinend zum guten Ton gehört, alle zum Islam. Zum Beispiel Jemen, Saudi-Arabien, Nigeria und, und, und. In Nigeria masakriert die Terrorgruppe Boko Haram gleich ganze Dörfer. Mir ist nicht bekannt, dass im Norden von Nigeria einer Mohammed zeichnet – was ja eine gewisse Bildung ausdrücken würde – aber das Potenzial dazu reicht ja schon zum Abschlachten aus… Ach, in Saudi-Arabien gibt es doch gar keinen Terror? Und wer exportiert eine Weltanschauung, die soviel Unheil über die Menschen bringt? Und wir hier in Europa öffnen immer weiter die Türen…

<< Schleudersitz             Meinungsfreiheit >>

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.