Ausstieg aus Hartz4

Eine Studie von Arbeitsmarktforschern zufolge schafft es nur jeder Dritte der unter 30-Jährigen, der Hartz4-Falle zu entkommen. Den anderen zwei Drittel misslingt der Ausstieg aus Hartz4. Diese werden vermutlich dauerhaft auf staatliche Unterstützung angewiesen sein. Besonders gefährdet seien Geringqualifizierte und Langzeitarbeitslose. Sozusagen gelernte Frührentner…

 

Hartzige Kohle

Nicht, dass die Leute nächstes Jahr, vermutlich 2005, frieren müssten, aber Kohle kann man ja nie genug kriegen. Wahrscheinlich werden einige eher ins Schwitzen geraten – wenn die ersten, nicht mehr bezahlbaren Raten anstehen. Hartz4 ist eben ein echter Beitrag zum Energiesparen: Öl hat einen viel zu hohen Preis, von Hartz4 wird’s Dir alleine heiß.

 

Hartz4-Kinderzimmer

Die stabile Ausführung der neuen Hartz4-Kinderzimmer lässt nicht nur Kinderaugen leuchten:
Es birgt ein angenehmes und natürliches Raumklima, lässt sich auf ökologische Weise mit dekorativen Grünpflanzen anreichern und das i-Tüpfelchen ist die besonders bequeme Bettwäsche mit einem neu entwickelten Kopfkissen aus Hartz-Holz.

 

Sport dank Hartz4

Dank Hartz4 befindet sich unser Ein-Euro-Model Peter viel an der frischen Luft. Vorbei ist die Zeit des Herumlungerns, der Dauerberieselung durch ständiges Fernsehgucken und andere Zeitfresser. Endlich, ohne ein Dach über dem Kopf, stehen die 380 Euro Arbeitslosenhilfe zur vollen Verfügung und brauchen nicht mehr für so lästige Dinge wie Miete ausgegeben zu werden.

 

Hartz4 und der Ein-Euro-Job

Unterlässt man die mechanische Bearbeitung (z.B. Pflügen und Eggen) einer Fläche durch den Menschen, kommen nach ein bis zwei Jahren all die Ackerunkräuter hervor, die jetzt dank Hartz4 wieder der Gesundheitsreform zugute kommen. Unsere Politiker können einfach weit nach vorne schauen und Synergien herstellen. Und die Apotheken und Heilpraktiker brauchen nicht mehr um ihre Existenz […]

 

Hartz4 macht schlank

Bringt die Zukunft Kinder mit Wasserbäuchen oder Bundesbürger, die Müllhalden nach Essbarem durchwühlen? Obdachlose Arbeiter, die sich an Ölfassern im Winter die Finger wärmen? Oder nur Schluss mit Cannelloni von Wildlachs, Kaviar auf Schnittlauch- und Kartoffelsauce, Wachtelei auf Spinatblatt oder ähnlichem? Ist wohl beides falsch, aber gejammert wird meiner Meinung nach auf ziemlich hohen Niveau. […]

 

Hartz4 und der Euro

Hartzer sind Menschen, deren Lebensunterhalt von Almosen und milden Gaben anderer abhängt. Die Ursachen des Hartzens sind vielfältig, besonders in wirtschaftlich sich zurückentwickelnden Ländern sind Hartzer verbreitet. Arbeitslosigkeit, Unfälle, Alter, eigene Faulheit oder die Verabreichung von Hartz4-Hilfe werden als weitere Faktoren des Hartzens genannt. Das Leben als Hartzer kann auch selbst gewählt werden und hat […]