Ostern im Zeichen des Klimawandels

Es soll ja einer der kältesten Märze werden. Das wird schwer für die Osterhasen. Nur Stalingrad soll noch eisiger gewesen sein. Dort wird kein Hase überlebt haben, vermutlich war für deren Schwund aber die Kälte nur ein unwesentlicher Grund…

Wer bei dem diesjährigen Schnee seine Ostereier nicht bemalt, wird kaum Chancen haben, dass die Kinder diese finden. Alternativ bieten sich für malfaule Eltern aber diese braunen Ökoeier an. Die hören auch auf Namen: Lindt, Milka,…

 

Bemalte Ostereier

Bemalte Ostereier sind ein wichtiges Ostersymbol. Früher erzählte man sich, dass die Welt aus einem Ei entstanden ist, also mit der Kraft des Ursprungs verbunden ist. Wenn man an die dicken Eier, die da rausgepresst werden wollen, denkt, ist da wohl was wahres dran…

 

Erbrechen

Der Feinschmecker erhält durch das Erbrechen die Möglichkeit, die Schokolade noch einmal in all ihren köstlichen Nuancen den Geschmacksnerven zuzuführen. Allerdings kann es nicht empfohlen werden, wie beim Tee den Extrakt in Form eines zweiten Aufgusses erneut zu sich zu nehmen, da dies häufig zu einem weiteren Erbrechen mit zunehmender säuerlicher Komponente führt…

 

Pferdewetten zu Ostern

Hier hat wohl eindeutig jemand auf das falsche Pferd gesetzt. Aber die Osterhasen sind für ihre Hinterhältigkeit bekannt. Warum sonst sollten sie die Ostereier verstecken? Und dann amüsieren sich diese fiesen Viecher köstlich darüber, dass die blöden Menschen jedes Jahr aufs neue auf denselben Quatsch hereinfallen.

 

Osterhase

In Deutschland gibt es wieder mehr Langohren, auch Osterhase genannt. Erstaunlich bei dem Stress, dem der Osterhase ständig ausgesetzt ist. Vielleicht spornt es aber auch zu Höchstleistungen (bei der Vermehrung) an…

 

Ostereier sammeln

Das Suchen von Ostereiern kam erstmals im 19.Jahrhundert auf. Da die sexuelle Befreiung noch nicht so weit fortgeschritten war, führten die pubertierenden Stadt-Weibchen ihre Fruchtbarkeitsrituale auf der grünen Wiese aus, indem sie fleißig Eier sammelten. Nicht bestätigt werden konnte die Meldung, dass die männliche Gattung damals deutlich längere Ohren hatte als heute.

 

Kuckucksei

Bei meiner Suche nach Osterhasen im Netz bin ich auf jede Menge SMS-Zeugs, Handy-Klingeltöne, Gifs zum Downloaden und vieles mehr gestoßen. Nur Hasen habe ich recht wenige angetroffen. Das meiste davon war via Dialer verfügbar. Denke, das würde ein recht unangenehmes Kuckucksei sein, das sich da ins Computerkörbchen legt …