Schornsteinfeger Gebühren

11 gutgemeinte Tipps, wie Sie die Kosten für die Schornsteinfeger-Gebühren senken können. Sicherlich haben Sie als Hausbesitzer schon mehr als einmal im Jahr die Gebühren-Rechnung vom Schornsteinfeger in ihrem Briefkasten gefunden. Ob der Schornsteinfeger auch dafür gearbeitet hat, ist eher schwierig festzustellen. Unter optimalen Bedingungen finden Sie schwarze Fingerabdrücke auf der Rechnung, bei Gas- und Bio-Heizer wird das schon schwieriger. Früher hätte man die Schornsteinfegergebühren als Wegelagereibezeichnet, heute nennt man das Umweltschutz. Was können Sie also tun, um die Schornsteinfegergebühren zu senken?
Schornsteinfeger Gebühren

Schornsteinfeger Gebühren

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 21. August 2010
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Hier nun die versprochenen Tipps, damit Sie schon gleich morgen ihre Schornsteinfeger-Gebühren sparen bzw. vermindern können:

1. Das Haus abreißen. Oder abfackeln – aber erst, wenn die Hypothek getilgt ist. Mit dieser Methode sparen Sie so ziemlich alle Nebenkosten. Anschließend Gras aussähen, sonst wird eventuell eine Abwrackprämie verlangt.
2. Auf Gas umstellen ist so ziemlich sinnlos. Das senkt die Gebühren für den Schornsteinfeger nicht, sondern bringt ihm eine satte (Gas-)Schnüffelprämie ein.
3. Auf Bio-Gas umstellen. Dauerfurze der Familie haben keinen schlechten Brennwert, insbesondere nach Genuss eine deftigen Erbsensuppe. Einzig das Abblasen in den Gasvorratsbehälter macht noch technische Probleme. Autsch…
4. Den Schornstein möglichst hoch bauen. Der Geselle bekommt nämlich ab 490 Meter keine Höhenzulage mehr und wird daher die Arbeit verweigern.
5. Den Kamin als Windkraftwerk umbauen. Der Auftrieb der warmen Luft wird für eine weitere Beschleunigung der Windräder sorgen und für den Strom bekommt man eine satte Einspeisevergütung.
6. Die Reinigung des Schornstein selbst vornehmen. Wöchentliches Spülen mit Wasser sorgt für ein angenehm-feuchtwarmes Raumklima im Wohnzimmer.
7. Den Schornstein an gefährdete Tierarten untervermieten. Bringt Kohle vom Tierschutzverein und der Schornsteinfeger traut sich nicht mehr an den Schornstein wegen schlechter Publicity, da er ja die Tiere verjagen würde…
8. Selber Schornsteinfeger werden. Wer berechnet sich selbst schon Schornsteinfegergebühren…
9. Schornsteinfeger bringen Glück. Am besten noch vor Beginn der Arbeiten den Lottoschein vom Schornsteinfeger ausfüllen lassen.
10. Im Schornstein das Schwarzgeld verbrennen. Nach der Reinigung gibt’s keine Rückstande mehr.
11. Schornsteinfegergebühren können von der Steuer absetzt werden. Zwanzig Prozent der Kosten für die Arbeit des Handwerkers werden erstattet. Aber seit wann arbeitet jener hier beschriebener Handwerker?

<< Vier eigene Wände             Baumarkt besser ohne Gartencenter >>

One thought on “Schornsteinfeger Gebühren

  1. Leider nennen Sie nicht Ihren Beruf.
    Lassen Sie mich raten. Lehrer oder Beamter.
    Das Überflüssigste überhaupt.
    Schon mal in diverse Hilfsorganisationen und Umweltschutzgremien geschaut ?
    Angefangen bei der Feuerwehr über CO2-Verminderung bis hin zur Kinderkrebshilfe – überwiegend Schornsteinfeger.

    Es grüßt
    Ein Schwarzer

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.