Biosprit vernichtet Menschenleben

Statt sich den Magen füllen zu können müssen nun die Ärmsten der Armen hungern, um den reichen Industrieländern den Öltank voll zu machen. Es ist ein unglaublicher Skandal, dass damit eine weltweite Hungerkrise ausgelöst wird und fast unausweichlich, dass es, wie z.B. in Haiti vorige Woche, zu tagelangen Unruhen bis hin zum Sturz der Regierung […]


Biosprit vernichtet Menschenleben

Biosprit vernichtet Menschenleben

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 17. April 2008
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Statt sich den Magen füllen zu können müssen nun die Ärmsten der Armen hungern, um den reichen Industrieländern den Öltank voll zu machen.
Es ist ein unglaublicher Skandal, dass damit eine weltweite Hungerkrise ausgelöst wird und fast unausweichlich, dass es, wie z.B. in Haiti vorige Woche, zu tagelangen Unruhen bis hin zum Sturz der Regierung kommt. In Bangladesh gab es Straßenschlachten mit 50 Verletzten, eine Welle des Protestes rollt von Asien über Afrika bis in die Karibik!
Welcher Zynismus liegt in einer Debatte um die Schonung der Umwelt und des Klimas durch einen 10%- Verschnitt von Ethanol ins Benzin! Den dadurch wuchernden Preisanstieg aufs Doppelte bis Dreifache des normalen Preises auf Reis, Weizen, Raps, Mais , also die Grundnahrungsmittel eines Großteils der Weltbevölkerung, wird zwar von den zuständigen Politikern kritisiert und auch kurzfristig eine Markteinführung des Ethanols, wie in Deutschland, verschoben, aber man fragt sich schon, wie dumm und kurzsichtig Regierungen sind, wenn anlässlich eines sachlich nicht richtigen Scheinargumentes, der Reduzierung des Klimakillers CO2, der Hunger- Gau für Millionen Menschen ausgelöst wird. Biosprit soll trotzdem kommen, daran lassen die Politiker keinen Zweifel.

<< Rettet den Urwald               Biokraftstoff >>