Klimaschutz

Der Klimaschutz und seine artgerechte Haltung
Klimaschutz

Klimaschutz

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 10. März 2007
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Viele reden vom Klimaschutz, aber nur wenige tun aktiv etwas, um das Klima wirklich zu schützen. Das beginnt schon in den Haushalten, wo das Klima in geschlossenen Räumen gehalten wird, Stichwort „Raumklima“. Wer glaubt, dass sich das Klima hier wohl fühlt, nur weil es in schönen Räumen gehalten und durch Heizung oder Klimaanlage immer auf der gleichen Temperatur gehalten wird, der irrt gewaltig. Das Klima ist so zu sagen ein Wechselblütler und liebt verschiedenste Temperaturen in ganz unterschiedlichen Zonen rund um den Globus. Natürlich wird dem Fachmann klar sein, dass artgerechte Haltung hier sehr erschwert wird. Dennoch sollte mehr Engagement für den Klimaschutz stattfinden. Nimmt man zum Beispiel einmal das Ozonloch, so taucht es in den Nachrichten zwar immer wieder als ernsthafte Bedrohung für das Klima auf, aber niemand traut sich zu, diesen Feind des Klimas zu erlegen. Würde das Klima endlich unter Artenschutz gestellt werden, hätte es die gleichen Vorzüge zu erwarten, wie andere, vom Aussterben bedrohte, Arten in Zoos. Dort käme niemand auf die Idee, bedrohte Arten zusammen mit ihren Feinden zu halten. Was ja auch ein Widerspruch in sich wäre. Beim Klima hingegen nimmt man diese Tatsache einfach hin. Andrerseits sind da die Gegner der Kernenergie, die behaupten, das Klima würde durch die Kernenergie massiv bedroht. Aber gibt es denn da, wo das Ozonloch beheimatet ist, überhaupt Kernenergie? Eine Frage, mit der sich die führenden Wissenschaftler einmal ernsthaft auseinandersetzen sollten. Klimaschutz darf nicht anders gehandhabt werden wie Artenschutz und Naturschutz. Das heißt, die natürlichen Lebensräume müssen geschützt werden und wo dies nicht möglich ist, sollte über die Anlage von Reservaten nachgedacht werden, in denen das Klima ohne Angst vor seinen natürlichen Feinden weiter leben kann. Wer heute schon bereit ist, einen Blick in die Zukunft zu wagen, kann diese Parks zum Klimaschutz vor sich sehen. Ausgewählte Landschaften, über den Globus verteilt, laden dann die Menschen ein, eine fast ausgestorbene Spezies, nämlich das Klima, in einem Umfeld zu erleben, wie es vor der Bedrohung des Klimas noch natürlich war. Außerhalb dieser Parks oder Reservate wird ein ursprüngliches Klima ohne die Unterstützung der Menschen dann leider nicht mehr zu finden sein.

<< Methan Gas             

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.