Brustvergrößerung mit dem richtigen Brustimplantat

Brustoperation mit Brustimplantat - auf die Füllung kommt es an! Abhängig von der Geschlechtsbestimmung wird die Brustoperation als Komplettpaket oder Teilfüllungen anboten. Bei beiden Methoden kommt es auf die Füllung an. So wie es eben Berliner mit Marmelade oder Pflaumenmus gibt. Und zu Sylvester sogar mit Senf. Frau fragt am besten den Ehemann, sofern vorhanden, welche Geschmacksnote er bevorzugt. Füllungen für Brustimplantate für den Mann sind schon schwieriger abzustimmen. Am ehesten kommt hier noch Bier in Frage. Der Kenner wird dies eher ablehnen, da warmes Bier für diesen ein NoGo ist, vielleicht empfiehlt sich hier eher der Einsatz von Punsch. *EU-Stresstest für Brustimplantate* Atombusen sind in Deutschland nicht mehr genehmigungsfähig. Genügen französische Brustimplantate noch dem deutschen Sicherheitsbedürfnis, oder sollten diese besser abgeschaltet werden? Noch in Betrieb befindliche müssen nach der 13. Atomnovelle den Leistungsbetrieb bis spätestens 2020 einstellen. Auf die Wiederaufbereitung abgenutzter Atombusen wird hier nicht eingegangen. *Knetfähigkeit* Das Brustimplantat muss eine griffige Konsistenz aufweisen, damit die jahrzehntelange Be-anspruchung nicht von der Schwerkraft vorzeitig beendet wird. *Dichtheitsprüfung* Undichte Stellen können Pfeiftöne verursachen. Dies führt eventuell zu Irritationen, da eine Verwechslung mit männlichen Artgenossen möglich ist. *Brustimplantate der Zukunft* Die Brust der Zukunft sollte einen variablen Inhalt haben. So könnte zum Beispiel erreicht werden, dass während der Stillzeit die Milchbefüllung unabhängig von der Nahrungsaufnahme erfolgt.
Brustvergrößerung mit dem richtigen Brustimplantat

Brustvergrößerung mit dem richtigen Brustimplantat

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 05. Januar 2012
Homepage: www.karikatur-cartoon.de
Stichworte: ,,,

*Welche Sicherheitsvorkehrungen sind bei Tragen von Brustimplantaten zu beachten?*

Ein Brustimplantat ist nicht automatisch sicher. Der frühere Werbeslogan „Mein Mieder bringt mich um!“ ist direkt auf dieses übertragbar. Unzufriedene Implantate verlassen immer häufiger ihren Gastkörper. Biologen beobachten die Zunahme von quallenähnlichen Strukturen an Badestränden.

*Brustimplantat und Sauna* – Die zugeführte Wärme kann vom Implantat nicht abgeführt werden und erhitzt sich bis zur Saunatemperatur. Dies führt zu dunkelroten Möpsen, die nur noch im eiskalten Tauchbecken abgekühlt werden können. Für den Austausch des erwärmten Wassers wird vermutlich eine Sondernutzungsgebühr erhoben.

*Brustimplantat und Fliegen* – nur Fliegen ist schöner, das verspricht die Werbung. Aber wie verhält sich das Brustimplantat bei Unterdruck? Voluminöses Wachstum und dauergeile männliche Fluggäste – verträgt sich das beim Flug über arabische Länder?

*Brustimplantat und Fahrradfahren“ – das Sicherheitsniveau der Fahrradfahrerin wird deutlich verbessert. Der inhärente Aufprallschutz des Brustimplantates vermeidet schwerere Verletzungen.

*Brustimplantat und Fallschirmspringen* – eine Heliumbefüllung des Implantats erspart den Reserveschirm.

*Brustimplantat und Tauchen* – hier empfiehlt die Deutsche Tauchvereinigung der Brustoperierten eine Bleifüllung.

Vor der Brustoperation ist unbedingt der Beipackzettel des Brustimplantateherstellers zu lesen. Bei Antworten wenden Sie sich bitte an den Fragesteller.

             Borderline-Persönlichkeitsstörung >>

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.