Nasenspray und Schnupfen

Diese Vorschläge für ein Nasenspray befreien ihre Nase garantiert von Schnupfen... Millionen Menschen sprizten sich mit ihrem scheinbar harmlosen Nasenspray süchtig. Aus eigener Kraft können sie sich nur schwer von der Sucht befreien. Das neue Medikament KillNose bietet hier einen Lösungsansatz: es entfernt Schnupfen und Nase in wenigen Augenblicken. Hauptinhaltsstoff ist eine hochprozentige Salzsäurelösung. Neuerdings wird Nasenspray als Einstiegsdroge bezeichnet. Allerdings nur die Packungen aus Kolumbien.
Nasenspray und Schnupfen

Nasenspray und Schnupfen

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 26. Februar 2009
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Nasenspray-Junkies bunkern den Stoff in jeder Kleiderfalte. Durchsuchungen in Wartezimmern von Nasenärzten haben ergeben, dass die Fläschchen nicht nur in der Hosentasche, sondern prophylaktisch auch schon ins Ohr gespritzt wurden – um über die Ohrtrompete jederzeit den Stoff durchsaugen zu können.

Doch der Entzug ist schwer, die Sucht nach dem befreienden Spritzer aus der Flasche ist besonders oft nachts übermächtig: „Ich habe schon alles getestet und bin immer wieder rückfällig geworden“, berichtet ein Anonymer Nasensprayer.

Alternativ zu einem Nasenspray kann man aber auch Schnupftabak verwenden. Dieser wird über das Riechorgan inhaliert und schmiergelt die angeschwollene Oberfläche der Nasenschleimhaut auf Normalmass zurück. Zusätzlich befreit Schnupftabak als Nasenspray einen als Nebenwirkung bei größerer Menge von jeglicher Müdigkeit: es entsteht beim Inhalieren das Gefühl, als ob sich die Schädeldecke abhebt. Und falls das wirklich mal passiert – wenn Sie diesen Text hier ernst nehmen sollten, kann sowie nicht so viel drin gewesen sein.

Sollten alle Versuche scheitern, den Schnupfen einzudämmen, können Sie für sich bei der Gesundheitsministerin eine Abrwackprämie beantragen und kostengünstig gegen einen politisch korrekten und arbeitgeberfreundlichen Neubürger eintauschen.

Die Behauptung der Kriminalpolizei, dass Nasensprayer potentielle Graffiti-Schmierer sind, konnte mangels wissentschaftlicher Untersuchungen noch nicht entkräftet werden.

Eine neue EU-Verordnung muss her. Nasenspray darf nur noch mit dem Etikett „Nasenspray gefährdet Ihre Gesundheit!“ verkauft werden.

<< Ärzte-Bestechung             Schwangerschaft schädigt Alkohol >>

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.