Mobbing – eine Lebensaufgabe

Das moderne Arbeitsleben erfordert beim Mobbing heutzutage ein hohes Maß an Skrupellosigkeit, Ehrgeiz, Neid und Phantasie. Glücklicherweise gibt es immer mehr Literatur zum Thema.

Mobbing

Mobbing – 2013 © Roger Schmidt

 

Der gemeine Mobber zeichnet sich durch viele nette Gemeinheiten aus. Er – gerne auch SIE – schafft es mit geschicktem Mobbing innerhalb kürzester Zeit, Freunde zu Feinden, Chefs zu Kloputzern und gut arbeitende Teams zu Gladiatorenkämpfern zu machen. Dazu gehört ein ordentliches Maß an Einfallsreichtum. Das eine oder andere Gerüchtchen, beiläufig eingestreut in eine Unterhaltung….“kennen sich wirklich nur kaum? Also, deine Frau und der Maier gehen durchaus öfter mal Kaffee trinken“…oder …“ Übrigens soll der Peter den Job kriegen, ist in der letzten Zeit sowieso immer mit dem Chef abends unterwegs. Sag mal, warst Du nicht auch mal an dem Job interessiert?“ führen zu den erwünschten Ergebnissen, die den Mobbing -Treibenden insgeheim vor Freude strahlen lassen. Zwietracht säen und Unfrieden schaffen , das sind die wahren Glücksmomente im Leben des gemeinen Mobbers und so kann er manch einsamen Fernsehabend mit diesem tiefen Gefühl der Zufriedenheit über seine Taten verbringen…

Übersicht Cartoons:

Workaholic – Arbeitssucht

Workaholic - Arbeitssucht

Arbeiten und nicht wissen warum…

Postet in | Kommentar


Chef

Chef

Der Wortstamm des Wortes Chef ist nicht ganz geklärt. Viele Wissenschaftler vermuten, dass Chef von Schaf abgeleitet wird. Historische Studien belegen aber auch, dass ein enger Bezug zu Scheffeln besteht.

Postet in | Kommentar


Arschloch

Arschloch

„Entscheidungen sind das Werk eines Kopfes, nie einer Mehrheit. Das Team kann nur helfen, unterstützen, Zuarbeit leisten.“

Zitat Winfried Bauer, dt. Management-Autor

Postet in | Kommentar


Outsourcing

Outsourcing

Komisch, dass Outsourcing für den Umweltminister noch kein Thema war. All der ganze Müll, der auf der Strasse landet. Wie wär’s mit einer Pfandpflicht für Arbeitsplätze? Schließlich greifen die Recyclingmaßnahmen von Politik und Arbeitsamt irgendwie nicht so richtig.

Postet in | Kommentar


Karriere im Team

Karriere im Team

Achtung, wenn Teamfähigkeit gefordert wird! Soll nämlich nichts anderes bedeuten, als dass man nicht in der Masse aufzufallen hat. Für die Karriere zählt aber bis heute nur die Einzelleistung. Oder ist Ihnen der Fall bekannt, dass jemand Karriere gemacht hat, der brav (*gähn*) in einem Team seiner Arbeit nachgekommen ist?

Postet in | Kommentar


Feuer Brandmelder

Feuer Brandmelder

Ein bisschen Feuer unterm Hintern soll ja hier und da Wunder bewirken, man sollte demjenigen aber nicht direkt danach einen Stuhl zum Setzen anbieten.

Postet in | Kommentar


Bewerbung und Chef

Bewerbung und Chef

Man soll es niemandem zu leicht machen. Schließlich reifen die Bewerber an Ihren Absagen …

Postet in | Kommentar


Outsourcing, Stellenabbau, Entlassung

Outsourcing, Stellenabbau, Entlassung

Die vereinfachte Variante des Outsourcing. Spart Diskussionen und Proteste. Es gibt aber noch eine praktizierte Steigerung: Maßnahmen zum Stellenabbau einfach am Freitag via Presse mitteilen, dann haben sich die Arbeitnehmer am Montag schon damit abgefunden.

Postet in | Kommentar


Mobbing auf Toilette

Mobbing auf Toilette

Meier weiß den Wert von Klopapier zu schätzen, denn so findet sein Bericht eine sinnvolle Verwendung für seinen Chef. Was würde er tun, wenn dieser sich den Hintern mit Wasser reinigte?

Postet in | Kommentar


Mobbing, der Bericht

Mobbing, der Bericht

Postet in | Kommentar


Mobbing am Telefon

Mobbing am Telefon

Postet in | Kommentar


1

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.