LINKoSia Aktiva

Der Gewaltmob zieht erschöpft und guter Hoffnung auf weitere Brandrodungen von dannen. Die Kräfte dürfen nicht erlahmen, hier hilft die Powerpille LINKoSia Aktiva. Damit auch morgen noch kraftvoll Steine geschmissen werden können!
LINKoSia Aktiva

LINKoSia Aktiva

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 09. Juli 2017
Homepage: www.karikatur-cartoon.de


Die Party ist vorbei, es geht wieder in die von Staatsknete finanzierte Wohnung. Der größte Teil wohl nach Berlin zur Rigaer Strasse, ein paar nach Italien, Frankreich und insbesondere Straßburg – eine italienische EU-Abgeordnete soll ja auch die Qualität deutscher Pflastersteine im Schwarzen Block getestet haben. Oder hat sie nur die CE-Konformitätserklärung hamburgischen Qualitätgranits überprüfen wollen? Der Beipackzettel soll angeblich nicht dabei gewesen sein. Niemand hat sie anscheinend darauf hingewiesen, dass die Steine nur zum bestimmungsgemäßen Gebrauch verwendet werden dürfen. Links-liberale EU-Richter werden dieser Argumentation sicherlich folgen. Zur Not gibt’s ja noch den anwaltlichen Notdienst, der „den schon länger Steinewerfenden“ mit Rat und Stein beiseite steht.

<< Gefährder darf nicht in seine Heimat             Gewalt macht frei! >>

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.