Maghreb first, Germany so what

Grüne Einwanderungspolitik
Maghreb first, Germany so what

Maghreb first, Germany so what

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 19. Januar 2019
Homepage: www.karikatur-cartoon.de
Stichworte: ,,

In den Maghrebstaaten kann man seinen Urlaub verbringen, aber nicht dorthin abgeschoben werden. Das passiert, wenn sich Politiker wie Habeck oder Baerbock von der Realität abkoppeln.

<< Feinstaubarzt Karl Lauterbach             Nazis raus! >>

2 thoughts on “Maghreb first, Germany so what

  1. Die Konsequenzen der Realität

    So erscheint uns die Realität konsequent als fragmentale Maßgebung des Raumes, wohl deshalb, damit überhaupt erst Denken und so auch Handeln, vor allem logisch erscheinend, entstehen können.

    Und wie anders, als im Denken und Handeln, wollen wir sonst auch der Realität logisch folgen können, der wir ja auch existenziell logisch folgen müssen, um letztlich nicht unlogisch an ihren Konsequenzen zu scheitern ?

    Das unlösbar erscheinende Problem dabei sind nur immer die Anderen. So ist das nämlich. 🙂

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.