Seite: 10 - Übersicht Cartoons:

Parteivorsitz Schröder Münterfering

Parteivorsitz Schröder Münterfering

Alles hat ein Ende – und die Wurst hat zwei. Zumindest bei der SPD. Ihre Politik läßt irgendwie einen richtigen Anfang vermissen, dann kann’s ja nur noch das Ende sein.

Postet in | Kommentar


Völkermord an Armeniern

Völkermord an Armeniern

Es ist schon erstaunlich, wie in anderen Ländern mit der Vergangenheit umgegangen wird. Noch heute wird der Völkermord an über einer Million Armeniern, verübt 1915/16, von der Türkei ge leugnet.

Postet in | Kommentar


Schlüsselposition

Schlüsselposition

Überall haben sich die „Prinzen“ schon breit gemacht. Geht ja schließlich auch um satte Rentenansprüche.

Postet in | Kommentar


Ruhestand

Ruhestand

Wahrscheinlich denken die meisten Arbeitnehmer mit großem Entsetzen an den Ruhestand und die damit verbundene unproduktive Freizeit.

Postet in | Kommentar


Aufschwung

Aufschwung

Beim Aufschwung kann man sich gehörig vergaloppieren.Und das eine oder andere kann dann auch durchaus einreissen, was dann zu einigen Erschütterungen führt…….

Postet in | Kommentar


Arbeitslos

Arbeitslos

Und der Kanzler geht natürlich mit Schwung als erster durchs Ziel, was mit seiner guten Planung ja auch kein Wunder ist……

Postet in | Kommentar


Trinkwasser

Trinkwasser

Die Vereinten Nationen befürchten nach der Flutkatastrophe eine zunehmende Kindersterblichkeit im Katastrophengebiet. Es soll bereits erste Anzeichen für eine erhöhte Todesrate unter Kindern geben.

Postet in | Kommentar


Seuchen, Cholera

Seuchen, Cholera

Die Katastrophe geht immer weiter- und die Leidtragenden sind besonders wie immer die Kinder und alten Menschen, der Zugang zu sauberem Wasser ist vielen von ihnen nicht möglich.

Postet in | Kommentar


Todeswelle

Todeswelle

Fernab vom Geschehen kommt das Grauen durch den Fernseher.

Postet in | Kommentar


Geiseldrama Beslan

Geiseldrama Beslan

In Beslan hat ein Blutbad, ein regelrechtes Schlachten, stattgefunden. Das Geiseldrama in der Schule der südrussischen Kleinstadt hat mehr als 300 Todesopfer gefordert. Eine solche Gewalt und Brutalität gegen Kinder erzeugt Abscheu. Und Hass.

Postet in | Kommentar


Dagobert und die Europawahl

Dagobert und die Europawahl

Es gibt Abgeordnete, die lassen sich für das Europarlament wählen, obwohl sie gegen Europa sind.

Postet in | Kommentar


Fisch

Fisch

Der Fisch stinkt immer vom Kopf her.

Postet in | Kommentar


Musikindustrie

Musikindustrie

Der Schrei nach der Quote im deutschen Radio wird mal wieder laut. Entsetzen macht sich breit: Wildecker Herzbuben. Mindestens 50mal am Tag auf RSH, Delta und wie die ganzen Privatsender auch immer heißen mögen. Aber wenn ich das ganze einmal näher betrachte, dann erfüllt eine Quote auch eine Schutzfunktion. So konnte sich in den Fünfzigern unter dem Schutz der französischen Regierung mittels einer Quote der französische Comic zu einem der besten in der Welt entwickeln. Hervorragende Zeichner haben ein wirtschaftliches Auskommen gefunden, die ohne Quote unter dem Mainstream des amerikanischen Comic untergegangen wären.

Postet in | Kommentar


Hartz 4

Hartz 4

Wie man Hartz 4 so richtig erklären kann, damit auch wirklich jeder das Ausfüllen der fünfzig Zettel für einen Antrag begreift, zeigt sicherlich nicht der nette Mitarbeiter vom Arbeitsamt……

Postet in , | Kommentar


Arbeitslos

Arbeitslos

Manche sprechen von Sippenhaft, wenn sie an Hartz 4 denken. Nämlich dann, wenn Angehörige von Arbeitslosen zur Kasse gebeten werden. Nicht nur, dass Frau/Mann genauer hinschauen muss, mit wem sie/er zusammenzieht, nein,auch die Kinder müssen bluten. Aber hier wird nicht weit genug gedacht:

Postet in | Kommentar


Volksentscheid

Volksentscheid

Die Regierung von SPD und Grünen soll sich auf einen Gesetzentwurf zum Volksentscheid geeinigt haben Danach soll der Bundestag künftig völkerrechtliche Verträge dem Volk zur Abstimmung vorlegen können. Erforderlich sei die Zweidrittelmehrheit der Abgeordneten.

Postet in | Kommentar


Schule ist unwirtschaftlich

Schule ist unwirtschaftlich

Laut Landesrechnungshof in Schleswig-Holstein sind viele Schulen unwirtschaftlich. Am besten schließen wir die und verlagern sie ins Ausland.

Postet in | Kommentar


Bildung und Computer

Bildung und Computer

Um die Bildung zu verbessern, sollen insbesondere die Grundschulen mit Computern ausgestattet werden. Frei nach dem Motto: „Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“. Mir stellt sich allerdings die Frage, was Computer mit Bildung zu tun haben. Nicht, dass ich etwas gegen Computer habe. Sicherlich ist der ein tolles Werkzeug und manchmal entwickelt das ganze auch ein Eigenleben.

Postet in | Kommentar


Rechtschreibreform

Rechtschreibreform

Bild und Spiegel ziehen an einem Strang, zurück zur alten Rechtschreibung. Endlich werden die Nöte der Eltern aufgegriffen, die, von ihren Kindern gefragt, wie man „aufwändig“ schreibe, ziemlich belämmert da stehen.

Postet in | Kommentar


Topmanager geloben Gehaltsverzicht

Topmanager geloben Gehaltsverzicht

Die Gehälter deutscher Topmanager sind im internationalen Vergleich gar nicht so hoch. Das ist doch ein klarer Standortvorteil.

Postet in | Kommentar


Arbeitslosengeld 2

Arbeitslosengeld 2

Nun können wir also sehen, inwiefern die neuen Regelungen auf das zielen, was sie als große Zielvorgabe haben- oder ob alles nur noch bürokratischer wird…..

Postet in | Kommentar


Steuer, Unternehmen

Steuer, Unternehmen

Unternehmen sind auf der Steuerflucht. Angeblich zahlen diese zuviel Steuern und die Forderung wird mal wieder laut, die Unternehmenssteuern zu senken. Als Folge würden die Einnahmen des Staates sinken, dann blieben eigentlich nur zwei Möglichkeiten (Bundesbank ausrauben zählt nicht), das fehlende Geld wieder zu beschaffen: Entweder er holt sich das Geld über andere Steuern wieder rein, aber dann steigt die Abgabenlast für den Bürger, oder er spart das fehlende Geld ein.

Postet in | Kommentar


Mittelstand und Basel 2

Mittelstand und Basel 2

An Basel 2 und den neuen Kreditbestimmungen wird wohl das eine oder andere Unternehmen aus dem Mittelstand zu knabbern haben.

Postet in | Kommentar


Volkswagen und seine Volksvertreter

Volkswagen und seine Volksvertreter

Wie gut, dass unsere Volksvertreter so peinlich genau darauf achten, durch Annahme größerer Summen Einzelner nicht in Abhängigkeit von zu vielen anderen zu geraten.

Postet in | Kommentar


Bundesbank Spenden

Bundesbank Spenden

Bundesbankpräsident Ernst Welteke hat seinen Familienausflug in das Berliner Luxushotel Adlon auf Kosten der Dresdner Bank verteidigt. Er sehe sich einer Kampagne ausgesetzt … Was sind schon kleine Gefälligkeiten, zumindest bei diesen Gehältern. Verpflichtet doch zu nichts.

Postet in | Kommentar


Spanien Ole!

Spanien Ole!

Sicherlich wird es von großen Bevölkerungsteilen im Irak begrüßt, wenn Spanien seine Truppen abzieht. Und bestimmt wird der Abzug als Sieg gefeiert. Heißt schließlich soviel wie: „Weiter so!“… Bomben, Terror, Tote …

Postet in | Kommentar


Irak, Amerika und die Freiheit

Irak, Amerika und die Freiheit

Der Bombenterror im Irak nimmt kein Ende. Anscheinend verstehen einige Iraker nicht, was Freiheit ist.

Postet in | Kommentar


SPD Parteitag

SPD Parteitag

Hoffentlich kriegt das der Eichel nicht mit. 95%ig, das wäre doch eine Sondersteuer wert. Und wenn die Genossen sich den erst richtig rein gezogen haben, wird die Welt auch wieder schön rosig.

Postet in | Kommentar


Trittin und der Emissionshandel

Trittin und der Emissionshandel

Bisher konnte unser Umweltminister der emissionsfreien Kernkraft nichts Gutes abgewinnen. Vielleicht sollte die Verpackung etwas geändert werden …

Postet in | Kommentar


Stolpe und sein Toll-Collect

Stolpe und sein Toll-Collect

„Alle registrierten Benutzer können per Internet ihre Mautstrecken buchen“ heißt es auf der Internetseite von Toll-Collect.

Postet in | Kommentar


2 thoughts on “Politk & Gesellschaft

  1. Sehr geehrter Herr Schmidt,

    vergeblich habe ich nach der Karikatur gesucht, auf der ein Priester?/Richter? einem auf frischer Tat ertappten Mörder beruhigend die Hand auf die Schulter legt und sagt: „Sie sind ja völlig geschockt! Gehen Sie erst mal nach Haus und erholen Sie sich!
    Ich nehme an, dass diese Karikatur von Ihnen ist. Wo kann ich sie finden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Astrid Herbison

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.