Oftmals hört man es aus dem Volksmund blöken: „Wahlen ändern nichts, sonst wären sie verboten!“ Ohne große Fantasieanstrengung ließe sich dieses Verdikt problemlos auf die Bedeutung der Karikatur in der Politik anwenden. Ihre Einflussnahme scheint verhältnismäßig gering und Ausnahmen wie der berüchtigte Karikaturenstreit, in dessen Verlauf einige Karikaturen des islamischen Irrationalismus einer dänischen Tageszeitung in der arabischen Welt auf solch eminenten Unmut stießen, dass es gar zu handfesten Auseinandersetzungen vor einigen dänischen Botschaften kam, bestätigen eher die Regel.

Politk & Gesellschaft

Politk & Gesellschaft – 2013 © Roger Schmidt

 

Die Tradition der Karikatur bestand seit je her darin, politische Persönlichkeiten oder Dispute durch spitze Überzeichnung kritisch zu kommentieren. Da im Zeitalter der Mediendemokratie die Persönlichkeiten der Politik nunmehr mit der Lupe zu finden sind, weil die Öffentlichkeit sich eher um die gefärbte Haarpracht eines einstigen Kanzlers sorgt, hat die Karikatur scheinbar mehr oder weniger ihren Gegenstand verloren bzw. sie wurde schlicht und einfach ihrer Funktion beraubt.

Vor gar nicht all zu langer Zeit galt als höchstes Kompliment für jeden Funktionsträger in der Politik ein beschönigendes Wort zu seinem Engagement. Vielleicht sollte diese Art Bewertung eines politischen Würdenträgers heute ad acta gelegt und an die Karikatur weiter delegiert werden: Altbundeskanzler wird nicht nur als Kanzler der Wende, sondern ganz sicher auch als „Birne“ die folgenden Dekaden überleben, Hans Dietrich Genscher verbreitet auch heute noch als „Genschman“ Angst und späterer Belustigung in Deutschlands Straßen. Unsterblichkeit und höchste Weihen erlangt in der heutigen Zeit ein Politiker erst in dem Guss einer Karikatur und diese Aufgabe wird vornehmlich den einschlägigen Satireblättern vorbehalten sein.
Was tut sich denn in der Tagespresse? Ein unschwer zu erkennender Peter Scholl Latour blickt schläfrig in Richtung des Betrachters und gähnt: „Hartz 4? Da sollte ich mal hinreisen!“ Das besitzt keinen Glamour, Potential für die Ewigkeit schon gar nicht. Wenn Birne konspirativ überlegt, wie er den verhassten Widersacher, den Rollstuhlfahrer, am erfolgversprechendsten einen Berg herunter schubsen kann, dann hat das Pepp, schwarzen Humor und wird sicherlich noch kommende Generationen die Tränen in die Augen treiben. Leider geht indes auch hiermit gleich jedweder kritischer Impetus über Bord: das menschlich, all zu menschliche wirkt so vertraut, dass die realen Handlungen des karikierten Trägers ins Hintertürchen geraten, bloß noch lästige Marginalie sind, die mal nicht den Spaß verderben sollen.
Die Karikatur im Milleniumzeitalter: Für Kritik an der Politik zu sehr dem Sachzwang verhaftet, um ihn überhaupt noch thematisieren zu können. Dafür wird’s aber zunehmend lustiger…

Übersicht Cartoons:

Die heilige Maria Merkel

Die heilige Maria Merkel

Dauerklatschen auf devotem CDU-Parteitag. Die heilige Mutter Merkel hat’s geschafft.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Merkels Nachlass

Merkels Nachlass

Merkels explosiver Nachlass

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Das CDU-Dschungelcamp

Das CDU-Dschungelcamp

Ich bin ein Star! Hol mich hier raus!

Postet in | Tagged , , , , | Kommentar


Söder nach Wahl in Bayern gerupft

Söder nach Wahl in Bayern gerupft

O’rupft is!

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Bayernwahl mit Katharina Schulze

Bayernwahl mit Katharina Schulze

Katharina Schulze redet wie ein Maschinengewehr. Die Löcher in ihren Antworten stimmen bedenklich.

Postet in | Tagged , | Kommentar


Der Politjoint

Der Politjoint

Der Stoff bestimmt die Utopie. Und unter THC kann man lechts und rinks schon mal velwechsern.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Altmeier biedert sich Erdogan an

Altmeier biedert sich Erdogan an

Altmeier mag sein Steak gerne blutig.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Kauders Abgang

Kauders Abgang

Wieviele CDU-Abgeordnete, die sich gegen Merkels Flüchtlingspolitik gestellt haben, hat Kauder nochmal auf dem Gewissen?

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Die roten Schwestern

Die roten Schwestern

Rote Schwestern fordern Faktenrache!

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Merkels Hetzjagd-Videos

Merkels Hetzjagd-Videos

Liest sich wie ein Lügenkrimi.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Die Islamisierung Deutschlands

Die Islamisierung Deutschlands

Stumme Schafe, die selber ins Schlachthaus laufen.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Habeck und die innere Sicherheit

Habeck und die innere Sicherheit

Ja, man kann Habeck und den Grünen die innere Sicherheit anvertrauen, aber…

Postet in | Tagged , , | 1 Comment


Andrea Nahles Hilfe für Erdogan

Andrea Nahles Hilfe für Erdogan

Andrea Nahles Hilfe für die finanziell angeschlagene Türkei.

Postet in | Tagged , , , , | Kommentar


Jeremy Corbyn, der Antisemit und seine Muslimbruderschaft

Jeremy Corbyn, der Antisemit und seine Muslimbruderschaft

Jeremy Corbyn unterstützte eine Gruppe, die sich ‚to eradicate Zionism‘ also ‚rottet die Zionisten aus‘ nannte…

Postet in | Kommentar


Facebook Social Media und Behaviorismus

Facebook Social Media und Behaviorismus

Facebook trainiert seine Benutzer für ein anderes Verhalten.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Miss Germany

Miss Germany

Diese Tücher zur Miss Germany Wahl machen Mann ganz heiß… 🤪

Postet in | Tagged , | Kommentar


Bombenstimmung mit Sami A.

Bombenstimmung mit Sami A.

Der Tunesier Sami A. darf zurück.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Ahed-Tamini

Ahed-Tamini

Ahed-Tamini und der Tamini Clan

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Vorwurf der Rechtsbeugung im Fall Sami A.

Vorwurf der Rechtsbeugung im Fall Sami A.

Die Sportart „Recht[s]-Beugen“ ist eigentlich eine linke Disziplin.

Postet in | Tagged , , | 7 Comments


Hypermoralität

Hypermoralität

Und ist das Herz erst randvoll mit Moral gefüllt, quillt sie aus dem Mund hervor.

Postet in | Tagged , | Kommentar


DITIB-Moschee in Kaufbeuren

DITIB-Moschee in Kaufbeuren

Der Abstieg scheint der SPD nicht schnell genug zu gehen. Sie setzt noch einen drauf.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Bertrand Russell – Das Interesse von Regierungen

Bertrand Russell - Das Interesse von Regierungen

Politiker kämpfen nur für ihre Wiederwahl.

Postet in | Tagged , | 1 Comment


Messerattentat in Lübeck

Messerattentat in Lübeck

Ob im Bus, Park, Bahnhof,… dass ist völlig egal. Festzuhalten bleibt, dass wir Dinge beobachten, die wir vorher so nicht kannten.

Postet in | Tagged , , | Kommentar


Hamas-Raketen gegen Kinder, Frauen, Greise,…

Hamas-Raketen gegen Kinder, Frauen, Greise,...

Es ist das Ziel der Hamas, so viele Menschen wie möglich zu töten. Egal ob Kinder, Frauen, Greise,..

Postet in | Tagged , , , , | Kommentar


Seehofer paddelt weiter

Seehofer paddelt weiter

Seehofer und Merkel haben sich im Asylstreit (erst einmal…) geeinigt.

Postet in | Tagged , , | 2 Comments


Merkel päsentiert ihr EU-Asylabkommen als Erfolg

Merkel päsentiert ihr EU-Asylabkommen als Erfolg

Seehofer kocht und Merkel mach einen auf stur.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Messerstecher Abdullah

Messerstecher Abdullah

Asylmesser suchen zunehmend Zuflucht in Deutschland.

Postet in | Tagged , , , , | Kommentar


EU-Gipfel vereint Merkel und Seehofer

EU-Gipfel vereint Merkel und Seehofer

Der Gladiatorenstreit Merkel versus Seehofer fordert erste Sieger. Merkel schwurbelt noch an nichtssagenden Sätzen, bereitet sich aber darauf vor, weiterhin als Bundeskanzlerin zu dienen. Seehofer sieht Merkel als Gefährderin und bleibt bei ihr, um sie zu beobachten.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und UNRWA

UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR und UNRWA

Es ist schon ein wenig merkwürdig, dass es zwei Flüchtlingshilfswerke gibt. Eins alle, das ist das UNHCR. Und eins für die einen, das ist das UNRWA. Letzteres ist schon etwas ganz spezielles. Es gibt viele, die der Meinung sind, Überflüssigeres als UNRWA gäbe es nicht.

Postet in | Tagged , , , | Kommentar


Präsidentschaftswahl in der Türkei 2018

Präsidentschaftswahl in der Türkei 2018

600.000 Wahlbeobachter wollen ihre kritischen Augen kreisen lassen. Das wäre ein Prozent der Wahlberchtigten. Mal schauen, ob Brennweite und Blende genügend Licht erhalten…

Postet in | Tagged , , | Kommentar


2 thoughts on “Politk & Gesellschaft

  1. Sehr geehrter Herr Schmidt,

    vergeblich habe ich nach der Karikatur gesucht, auf der ein Priester?/Richter? einem auf frischer Tat ertappten Mörder beruhigend die Hand auf die Schulter legt und sagt: „Sie sind ja völlig geschockt! Gehen Sie erst mal nach Haus und erholen Sie sich!
    Ich nehme an, dass diese Karikatur von Ihnen ist. Wo kann ich sie finden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Astrid Herbison

Schreibe einen Kommentar zu Astrid Herbison Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.