Soffin(e) – So good

Dass ABS nicht nur in Autos, sondern auch an der Börse in Form von Asset Backed Securities (verbriefte Kreditforderungen) zu finden ist und hilft, dass man nicht ins Schleudern kommt, hat sich mittlerweile als Lüge erwiesen. Doch lange Nasen drehen andere, so zum Beispiel ein holländischer Investor, welcher das deutsche ... pardon... bayrische Unternehmen Knaus Tabbert, Hersteller für Wohnwagen und Reisemobile, übernimmt und damit in Zukunft zu Recht deutsche Autobahnen für sich beansprucht.
Soffin(e) – So good

Soffin(e) – So good

Zeichner: Roger Schmidt
veröffentlicht am: 06. Januar 2009
Homepage: www.karikatur-cartoon.de
Stichworte: ,,,,,

Inmitten vorweihnachtlicher Gesänge á la _Last Christmas I **gayve** you my heart_ von Wham kommt man auf teils absonderliche Gedanken. Was hast du denn zu beaten? Na ja, zum Beispiel die Überlegung, dass das italienische Wort für Weihnachten _natale _ist und pränatale Anstrengungen immer eine schwierige Geburt sind, winden sie sich doch ähnlich der Nährstoffversorgung der Embryos durch viele nur Spezialisten vertraute Gänge. Ob nun Automatikgetriebe empfänglicher sind für staatliche Zündkabel, wird indes die Zukunft zeigen. Dass die großen Autobanken sich in die Reihe der Bedürftigen ganz nach vorne an die karika- und tative Suppenküchentheke gestellt haben und nun ganz laut mit ihren Löffeln klappern, um eine möglichst große Tranche des Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung abzubekommen, ist dabei nur ein Teil des nächsten Gangs. Nicht, dass sie aus der Spur geraten wären. Vielmehr wollen sie nach links ziehen und andere Banken überrunden. Die wiederum wehren sich teilweise noch über die Stabilisierung eines Marktes, den u.a. sie immer am Wanken hielten, damit sie entsprechende Stellschrauben setzen konnten.
Dass ABS nicht nur in Autos, sondern auch an der Börse in Form von Asset Backed Securities (verbriefte Kreditforderungen) zu finden ist und hilft, dass man nicht ins Schleudern kommt, hat sich mittlerweile als Lüge erwiesen. Doch lange Nasen drehen andere, so zum Beispiel ein holländischer Investor, welcher das deutsche … pardon… bayrische Unternehmen Knaus Tabbert, Hersteller für Wohnwagen und Reisemobile, übernimmt und damit in Zukunft zu Recht deutsche Autobahnen für sich beansprucht.

<< (B)Rennpunkte             www.rabi.at >>

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.